Currywurst Cowboy offizieller Soundtrack

Hier ist er. Der von mir geschriebene und produzierte Soundtrack für den Kurzfilm “Currywurst Cowboy”, Drehbuch und Regie von Christian Scheffer an der WAVE AKADEMIE für Digitale Medien in Berlin.

Die Intention war eine Art Retro-Sound wie aus den 60er und 70er Jahren mit seiner rohen Unvollkommenheit zu erzeugen. Der Soundtrack basiert auf den Ideen von Italo-Western-Filmen oder Buddy-Filmen, wie denen mit Bud Spencer und Terence Hill. Mit einem Hauch von Oliver Onions und Ennio Morricone.

Es war ein Vergnügen, an diesem tollen Projekt teilzunehmen! Ich hoffe, den Film so schnell wie möglich online sehen zu können. 🙂

Abschlussprüfung mit der BSR

Es ist vollbracht! Ich habe meine zweijährige Ausbildung zum staatlich anerkannten Sounddesigner mit der Präsentation meines finalen Sound Brands beendet. Mein Partner dafür war die BSR (Berliner Stadtreinigung). Es war eine sehr nette Zusammenarbeit und der Sound passt gut zum Unternehmen.


Mein finales Branding

Es handelt sich hierbei um keine Auftragsarbeit. Ich habe das Branding im Rahmen meiner Abschlussarbeit mit der BSR als Partner entwickelt. Das Unternehmen hat über eine tatsächliche Nutzung, ggf. auch nur von einzelnen Elementen, noch nicht entschieden.

Am Ende auf der Bühne im Pfefferberg (Haus 13) zu stehen, fühlte sich angenehm an und ich freue mich über all die positiven Rückmeldungen, die ich vom Publikum (circa 150 Leute) und unseren Lehrern während und nach der Präsentation erhalten habe. Ich bin auch mit meinem Ergebnis zufrieden und sehr dankbar, dass ich das alles erleben durfte. Ich habe so viel gelernt, so viele Möglichkeiten gehabt und so viele wundervolle Menschen getroffen!

Was für ein Ritt!

Nochmals vielen Dank an alle, die mir geholfen haben, dies zu ermöglichen, danke an die Mitarbeiter der Wave Akademie für Digitale Medien, auch an diejenigen, die in dieser Zeit andere Wege gegangen sind, an alle Lehrer und das Büro, die immer helfend zur Seite standen, an meine Schulkameraden und Klassenkameraden (tolle Ergebnisse!!!), danke an die Berliner Stadtreinigung – BSR für die Teilnahme an der Abschlussarbeit, danke an Katrin Kaspar und Jennifer Sarah Boone für die tollen Stimmen, danke an Till Schrader, Brige Greene und Marco Enrico Cantalamessa, vielen Dank auch an die Agentur für Arbeit, die so kooperativ war und das alles möglich machte, danke an alle Freunde, die mir “viel Glück” gewünscht haben, an meine ganze Familie und ganz besonders ein Danke an meine Freundin, dass sie mir diese zwei Jahre den Rücken frei gehalten hat! ♥ ️

Und jetzt, weiter geht’s! 😀

Im Berliner Pfefferberg, Haus 13
Startbild meiner Präsentation und Effekte auf dem Masterkanal

Sänger und weibliche Brand Voice gesucht

Seid mir gegrüßt Berliner und Umländer. Ich absolviere jetzt meine Abschlussarbeit an der WAVE AKADEMIE für Digitale Medien als Sounddesigner und erstelle für eine großes Berliner Unternehmen ein Sound Branding. Das Ergebnis wird im Oktober im Berliner Pfefferberg vorgestellt und hat Chancen danach vom Unternehmen offiziell verwendet zu werden

Zwei der Elemente, welche ich produziere, sind ein Brand Song im Genre Rock-Pop und ein Corporate Song (firmeninterner Motivations-Party-Song) im Genre Schlager. Texte entwickle ich zur Zeit und die Songs (Guide-Tracks) werden ebenso gerade komponiert

Für diese beiden Elemente suche ich einen enthusiastischen Sänger, der Lust und Laune hat sich die Musik anzueignen und mit mir in unseren Studios aufzunehmen.

Zudem suche ich für das Einsprechen des Markennamens (und eventuell eines Claims) auch eine weibliche Brand Voice, kraftvoll, gestanden, reif, energiegeladen.

Im Moment verfüge ich über kein Budget. Sollte es aber zu einer entgeltlichen Verwendung kommen, beteilige ich alle Mitwirkenden sehr gerne daran. Das gesamte Projekt muss bis Mitte September abgeschlossen sein

Ich freue mich auf Nachricht, gerne mit Hörproben.
Herzliche Grüße, Fabian 🙂